Budo Akademie München

Gesundheit für Körper und Geist - Budo und Fitness für Jung und Alt

Newsletter abonieren

Event-Kalender

Dezember   2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Hotel buchen einfach

Homepage-Sicherheit

Sonntag, 22 April 2018 00:00

Erfolgreiches Prüfungs-Wochenende in Kelheim am 21./22.04.2018

Written by
Rate this item
(0 votes)

In der Regel finden die Zentralen Kyu- und Danprüfungen innerhalb unseres Verbandes zweimal im Jahr statt. Einmal in Frühjahr und einmal im Herbst. Als Termin für die diesjährige „Frühjahrsprüfung“ war das Wochenende 21./22.04. anberaumt.

Das Wochenende begann mit der Zentralen Prüfung in Karate am Samstag. Bereits gegen 9.30 Uhr waren die insgesamt vier Prüflinge eingetroffen, um sich für die um 10 Uhr beginnende Prüfung im Honbu Dojo aufzuwärmen. Zwei von ihnen traten an, um sich einen neuen Kyu-Grad zu erkämpfen (3. und 1. Kyu), während einer von ihnen den großen Sprung zum Shodan (1. Schwarzgurt) wagte. Der vierte im Bunde stellte sich mit stolzen 64 Jahren seiner Nidan-Prüfung. Alle Prüflinge wurden in den Kategorien Kihon Renshu, Zenshin Kotai, Kata, Ippon Kumite und Jiyu Kumite und Theorie geprüft. Zusätzlich mussten die Dan-Anwärter auch ihr Wissen im Bunkai  (Anwendung) der Katas beweisen. Nachdem die Prüfung nach circa 2 Stunden beendet war, konnten sich alle Prüflinge über eine bestandene Prüfung und eine neue Graduierung freuen.

Das Programm für Samstag endete allerdings nicht mit der Prüfung. Am Nachmittag traf sich das Team für die diesjährige Okinawa-Reise zu einer Besprechung, sowie zu einem anschließenden Training. Nach circa drei Stunden Training in Gruppen, neigte sich der Tag schließlich dem Ende zu…

Dennoch ging es direkt am Sonntag Morgen weiter im Programm: Um 10 Uhr stand die zweite Prüfung des Wochenendes an, diesmal in Kobudo. Während diesmal zwei Prüflinge (übrigens aus unserem Dojo :) ) die Prüfung zum 1. Kyu anstrebten, nahmen auch fünf Dan-Anwärter an der Prüfung teil; davon 4 zum Shodan und einer zum Nidan. Für alle Prüflinge bestand das Prüfungsprogramm aus drei Waffen: Bo, Sai und Tonfa. Mit diesen mussten sowohl Kihon, als auch Katas gezeigt werden. Zusätzlich musste -wie auch schon im Karate- ab der Prüfung zum Shodan das Bunkai der Katas gezeigt werden. Nachdem auch die Theoriefragen beendet und die Punkte gezählt worden waren, konnten die Prüfer Kyoshi Measara und Sensei Bachhuber auch hier allen Prüflingen ihre Urkunden zum erfolgreichen Bestehen aushändigen.

Unseren Glückwunsch an alle erfolgreichen Karate- und Kobudo-Prüflinge!

Read 2913 times